Wahre Freunde oder doch nur alles Fake?

Illusion oder Bereicherung



Wie dick Freundschaften und Seilschaften zu dieser Zeit sieht, sieht man an dem Skandal von der Grosschlachterei Thönnes und dem SAP Gründer Hopp, nicht das die Corona App von SAP mit finanziert wurde, sondern auch noch Herr Hopp an dem ImpfstoffherstellerFirma Curavec beteiligt ist.


Sieht man sich die Freundschaftsverhältnisse zwischen den Medienkonzernen und der Regierung an, wird man auch sehr seltsame Zusammenhänge finden

finden.

Nun wie sieht das im privaten Bereich aus? Wie sehr könnt Ihr euren Freunden vertrauen? Seit ihr in den letzten Jahren besonders von euren Freunden enttäuscht worden? Ich persönlich besonders von meinen engsten Freunden. Speziell von zwei Menschen, die mir immer viel bedeutet haben. Auch von meine eigenen Familie. Das hat das Vetrauen tief erschüttert. Heute brauche ich sehr viel Zeit für Freundschaften. spüre ich mich unwohl, verabschiede ich mich schnell. Mein Vertrauen in meinen eigen Radar ist sehr gewachen. Die Achtsamkeit, den ich durch diese Traumatas erfahren habe. Ein weiteres Geschenk auf meinem Weg.

Manchmal konnte ich nicht begreifen, wie dumm manche Menschen sein können, doch im Spiegel stellte ich fest, wie dumm ich selbst war. Mich mit wenig an Input von meinen Freunden zufrieden zu geben. In Freundschaften stand ich parat und war für Sie da. Half beim Umzug, hörte Ihnen bei Ihren Problemen zu. Und ich fuhr sogar spät Abends noch in die Klinik, um meinen besten Freund zu besuchen. Der sich Knochen gebrochen hatte. Er war mir wichtig. Auch als seine Firma lichterloh brannte oder er sorgen mit seinem Sohn hatte, hörte ich ihm zu. Ich war für Ihn da, weil Freunde machen das so. Man ist für einander da.

Ich dachte und ich fühlte, das wir uns gut verstanden. Wir schrieben uns täglich, traffen uns, wenn die Zeit es von zwei Unternehmern es erlaubte.

Als er erkrankte bzw. seine älteste Tochter verunglückte, schrieb er mich sofort an, und erzählte es mir. Ich wusste von der Schwangerschaft seiner Tochter oder das Sie heiraten würde. Ich dachte und fühlte, das wir eine tiefe Verbindung zueinander hatten. Doch als ich selbst in Not geriet, war er nicht da. Ich rief ihn an und bat ihm um Hilfe. Es kam keine Antwort. Als ich erkrankte und ich die Diagnose Krebs bekam, war er nicht da. Er zog sich zurück, bis ich in meine Kraft kam. So war es ja bequem. Nein, mit mir konnte man kein Geschäft machenund war auch nicht so Medienpräsent. ich unterstützte keinen Lionsclub oder Rotary Club, dessen Kontakte er pflegte. Ich half den Menschen, da wo sie wirklich Hilfe brauchten. Manchmal weit über meine Krisen hinaus. Diese Erfahrung mit diesem Mann, war sicherlich mit die schmerzhafteste Erfahrung. Die Erkenntnis emotional missbraucht worden zu sein. Nein . Den eigentlich hätte ich mich ja zurückziehen können und hätte Acht auf mich geben können. Doch ich konnte es nicht, so sehr ich mich bemühte, ich war so mit ihm verstrickt. Karmapartner. Schicksalspartner. Dualseele. Nennt ihn wie ihr es wollt. Es war ein sehr harter Kampf, mich immer wieder in mein Leben zu bringen nach diesen bitteren Erkenntnissen. Ja Sucht könnte es man fast nennen. Der Narzist und der Empath. Das Phänomen zum derzeitigen Transformationsweg. Wie kommt man aus dieser Abwärtspirale heraus? Es ist ein langer beharrlicher Weg. Den die Grundursache liegt in der Kindheit. Was hast du dir erhofft von diesem Menschen zu bekommen, das er dir nicht geben kann und will? Was hält dich gefangen? Welche Emotion hat ihn mit seinem Schmerzkörper angezogen? Denn alles passiert damit wir in unseren SEINS-Zustand in Frieden und Har,Imke zu kommen. Es ist schwer einem Menschen zu vergeben. es ist noch schwerer sich selbst zuverdienen. Der einem das Messer ins Herz gesteckt hat und er dich energetisch ausbluten lässt. Und du es ihm erlaubt hast, weil du doch liebst. oder glaubst zu lieben? Gib diesem Menschen, diese Macht nicht über Dich. Hol dir deine Macht immer wieder zurück. Schau dir die Trigger genau an. DAS GESCHENK ist der Weg zu Dir selbst. Ja du wirst an diesem Arschengel wachsen. Und du wirst es erkennen können, wenn er das Geschenk aus dieser Beziehung nicht erkennen wird. Er wird innerlich austrocknen und verbluten, so wie er es seiner Zeit, das mit dir gemacht hat. Schenke ihm keine Aufmerksamkeit mehr, schenke ihm nicht deine Liebe. LAss ihn gehen.



Denn sein Neid und und sein Hass wirken so zerstörerisch auf ihn, das das Karma für Ausgleich sorgt. So geschieht es gerade bei Thönnis und Hopp, beste Freunde, die ihre Unternehmen und den Ruf ihrer Familien zerstören aus Gier und Hass. Narzismus oder die satanische Umkehrung, du darfst es nennen wie du es möchtest. Gerechtigkeit wird fließen. Der Ausgleich des männlichen und weiblichen Prinzipes lebt in dir, daraus bist du erfolgreich. Aus deinem Wesen heraus. Der Narzisst schafft das in dieser neuen Zeit nicht mehr. Seine Spiegel zerstören ihn selbst.


Möchtest Du Begleitung auf deinem Weg, werden wir ganz individuelle Wege gehen, die für Dich stimmig sind. Mein Steckenpferd ist die Umwandlung tiefer alter Emotionen, besonders aus dem Ahnenfeld. Wenn ich diesen Weg geschafft habe, wirst auch du es schaffen können. GEMEINSAM sind wir STARK.


www.seelenliebe-Bewusstsein.com



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Soulmate-love

Sandra Ingeborg Sauer

Balduinstr.25

52525 Waldfeucht

Tel:+49 02455 94 99 66 0

seelenliebe-bewusstsein@protonmail.com